Schminkvorlage zum Cowboy schminken

Wie schminkt man einen Cowboy? Wenn man davon ausgeht, dass die "Kuhjungen" mit ihrem Vieh täglich auf der Weide sind und bei Sonne - aber auch Wind und Wetter -unterwegs sind, müssen diese kleinen Westernhelden natürlich ein sonnengebräuntes und wettergegerbtes Gesicht haben. (Wie gehen jetzt einfach davon aus, dass sie nicht den ganzen Tag im dunklen Saloon sitzen und Whisky trinken

Da sie oft fern der Heimat unter freiem Himmel übernachten müssen, kommen sie natürlich nicht täglich zum Rasieren. Also ist der typische 3 Tage-Bart ein typisches Erkennungsmerkmal. Diesen bekommt man rein schminktechnisch mit einem Stoppelschwamm und brauner oder schwarzer Kinderschminke gut hin. Einige haben sogar Vollbärte oder einen Schnauzer.

Nun fehlt nur noch der typische Cowboyhut, eine Wildlederweste, Stiefel mit Sporen und ein Patronengürtel mit rauchenden Colts daran. Wer hat, kann ja mit einem echten Pferd über die Naturbühne reiten.








Cowboy-Schminkset mit leichter Schminkanleitung